Zum Inhalt

Meldungen 2021

16.12.2021

7. HERSS Summer School – Call for Papers

Vom 26. bis 30. September 2022 findet die HERSS Summer School "Transformation of Higher Education" am zhb statt. Deadline für Bewerbungen: 15.02.2022

13.12.2021

Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Liudvika Leišytė wurde in den Ausschuss zur Projektauswahl berufen.

23.11.2021

Webinar der Harvard University verpasst?

Das Video des Mahindra-Seminars 'The Academic Profession in Knowledge-Based Societies' können Sie sich nun online anschauen.

22.10.2021

Webinar der Harvard University 'The Academic Profession in Knowledge-Based Societies'

Liudvika Leišytė nimmt an einem Webinar des Mahindra-Seminars teil.

21.10.2021

University-Engaged Research for Social Impact

Einladung zum Online-Gastvortrag von Dr. Antigoni Papadimitriou.

15.10.2021

The Role of Universities in the Knowledge-Based Society in Lithuania

Neuer Buchbeitrag erschienen.

14.10.2021

Disputation von Benjamin Schiller

Herzlichen Glückwunsch an Benjamin Schiller zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

14.10.2021

Online-Diskussion zur Inklusion in lokale und internationale wissenschaftliche Gemeinschaften

Liudvika Leišytė moderiert ein öffentliches Online-Seminar.

05.10.2021

International Perspectives on Transforming Management of Higher Education

Liudvika Leišytė ist Mitherausgeberin eines Sonderhefts der Zeitschrift Acta Paedagogica Vilnensia.

04.10.2021

COVID-19 and the Digital Transformation of Higher Education Institutions

Einladung zum Online-Gastvortrag von Prof. Yvette Hofmann.

29.09.2021

Liudvika Leišytė nimmt am "transatlantischen Stammtisch" teil

Podiumsdiskussion zu deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen.

23.09.2021

Leadership & Interdisziplinarität in wissenschaftlichen Projekten

Anna-Lena Rose präsentiert Ergebnisse ihres Promotionsprojekts auf der AOW 2021.

21.09.2021

From Collegiality to Managerialism in Lithuanian Higher Education

Neuer Artikel in Acta Paedagogica Vilnensia erschienen.

14.09.2021

16. GfHf Jahrestagung 2021

Liudvika Leišytė & Sude Peksen beteiligen sich am HoFoNa-Tag und der GfHf-Jahrestagung.

03.09.2021

Arbeitszufriedenheit von litauischen Akademiker*innen

Präsentation ausgewählter Ergebnisse des APIKS-Projekts auf dem EAIR Forum 2021.

18.08.2021

Do Gender and Interaction Matter in Quality Evaluation of Digital Learning Systems?

Gerade erschienen: Hochkarätiger Artikel in der Zeitschrift Interactive Learning Environments, mitverfasst von Prof. Liudvika Leišytė.

05.08.2021

Digital Divide and Divided Higher Education Marketing in Germany

Sude Peksen präsentiert auf der ASA Jahrestagung 2021.

21.07.2021

Inclusive Universities in a Globalized World

Liudvika Leišytė ist Mitherausgeberin eines Themenhefts der Zeitschrift "Social Inclusion".

12.07.2021

Seminare im Wintersemester 2021/2022

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

29.06.2021

Beiträge zur EGOS 2021 in Amsterdam

Liudvika Leišytė ist Subplenums-Organisatorin und Vortragende.

25.06.2021

Are Evaluations in Academia National or Global?

Einladung zum Online-Gastvortrag von Prof. Jens Jungblut.

23.06.2021

Förderung der Internationalisierung in der Fakultät WiWi

Die Leiterin der Task Force Internationalisierung, Prof. Leišytė, stellt die Ziele und Zukunftspläne vor.

16.06.2021

Julia Mergner verteidigt erfolgreich ihre Doktorarbeit

Wir gratulieren!

15.06.2021

Liudvika Leišytė beim litauischen Bildungsforum

Strengthening Educational Research in Lithuania: Intersections of National and International Contexts

01.06.2021

Gender Gaps in Research Productivity and Recognition Among Elite Scientists in Canada, the United States and South Africa

Einladung zum Online-Gastvortrag von Prof. Creso Sá.

12.05.2021

Organizational Change and Academic Leadership

Einladung zum Online-Gastvortrag von Prof. Jay Dee.

03.05.2021

zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Einladung zu den Vorträgen im Sommersemester.

12.04.2021

Changing Research Structures and Academic Staff Competence

Neue Veröffentlichung von Sheron Baumann und Prof. Liudvika Leišytė.

11.03.2021

Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Relaunch unseres Internetauftritts.

26.02.2021

Wissenschaftler*innen sind aktiv in außeruniversitäre Aktivitäten eingebunden

Interview mit Prof. Leišytė auf dem Portal von Lithuanian Radio and Television.

01.02.2021

University Spin-offs

Neuer Enzyklopädie-Beitrag von Prof. Liudvika Leišytė.

18.01.2021

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

12.01.2021

Liudvika Leišytė beim SOWI Kolloquium

Vortrag von Prof. Liudvika Leišytė beim SOWI Kolloquium.

31.12.2020

Meldungen 2020

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan