Zum Inhalt
Gastvortrag

Prof. Dr. Yvette Hofmann

COVID-19 and the Digital Transformation of Higher Education Institutions

Vortrag in englischer Sprache

Porträtfoto von Prof. Dr. Yvette Hofmann © UHLENDORF
Prof. Dr. Yvette Hofmann (IHF, Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung)

Yvette Hofmann will be providing insights into her research on the Digital Transformation of Higher Education Institutions (HEIs). In her talk, Professor Hofmann will present empirical results from her recent study with more than 3,800 university professors and focus on HEIs' rapid exogenous digitization surge due to the outbreak of the corona pandemic in 2020.


Yvette Hofmann is a senior researcher at the Bavarian State Institute for Higher Education Research and Planning (IHF), Munich. She has her academic roots at the Institute for Leadership and Organization, Ludwig Maximilian University Munich (LMU). During her university education (Business Administration, Psychology), she already took an interest in corporate culture's peculiarities, change management, and employee motivation at non-profit organizations. Several research sabbaticals took her to the University of British Columbia, Vancouver/Canada. She also has been accompanying universities in their transformation processes for many years. In addition to job satisfaction and resilience research in the Higher Education context, her research focuses on universities' digital transformation.

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 16:00–17:30 Uhr | Online
Zentrum für HochschulBildung (zhb)

Professur für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan