Zum Inhalt

zhb Forschungskolloquium Hochschulforschung

Ankündigungskarte für die Vorträge des Forschungskolloquiums im Sommersemester © HdHf​/​TU Dortmund

Wir laden Sie herzlich zu den Vorträgen im Rahmen unseres "Forschungskolloquium Hochschulforschung" im Sommersemester 2021 ein.

Im Rahmen des Forschungskolloquiums laden wir Wissenschaftler*innen und Expert*innen aus dem In- und Ausland dazu ein, ihre Forschung zu verschiedenen Aspekten des Wandels von Hochschulen und wissenschaftlicher Arbeit vorzustellen.

Im Sommersemester 2021 sind drei Termine von Vortragenden aus den USA, Kanada und Norwegen geplant. Prof. Jay Dee (University of Massachusetts, Boston, USA) wird auf Fragen zu Leadership und organisationalem Wandel in Hochschulen eingehen. Prof. Creso Sá (University of Toronto, Kanada) wird über den Einfluss von Kollaborations- und Publikationsstrategien auf den Gender Gap in Bezug auf wissenschaftliche Produktivität sprechen. Zuletzt wird Prof. Jens Jungblut (Universität Oslo, Norwegen) der Frage nachgehen, ob Evaluations- und Rekrutierungsprozesse in der Wissenschaft eher nationalen oder globalen Mustern folgen.

Aufgrund der anhaltenden Beschränkungen finden die Vorträge auch im Sommersemester 2021 online via Zoom statt.

Alle Interessentinnen und Interessenten – einschließlich Mitarbeitende aus anderen Bereichen und Fakultäten, Studierende sowie Externe – sind herzlich eingeladen, an den Vorträgen und den anschließenden Diskussionen teilzunehmen.

Zum Forschungskolloquium

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan